Weichenneulagen Wien Mitte (Anpassen der Topologie) sowie Errichtung einer Überleitstelle - Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung Weichenneulagen Wien Mitte (Anpassen der Topologie) sowie Errichtung einer Überleitstelle - Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung
Kategorie (CPV Hauptteil) 71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Auftraggeber
Lieferant WERNER CONSULT Ziviltechnikergesellschaft m.b.H. Zentrale
Verfahrensart Verhandlungsverfahren ohne vorheriger Bekanntmachung
Art des Auftrags Dienstleistungsauftrag
Beschreibung Im Bahnhof Wien Mitte ist eine Reinvestition aller Weiche erforderlich. Im Zuge der Weichenneulagen wird die Topologie auf Grund des zukünftigen Sicherungssystem ETCS Level2 Only angepasst. Zusätzlich wird eine neue Überleitstelle zwischen den Bahnhöfen Wien Mitte und Wien Praterstern errichtet. Diese wird im Störungsfall benötigt, um einen 10 Minutentakt je Fahrtrichtung gewährleisten zu können.
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 31.12.2026
Tag Vertragsabschluss 10.11.2020
Anzahl eingegangener Angebote 3
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 251.258,25
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 10.11.2020