Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung - Bahnsteigverlängerung Quartier Belvedere; statisch-konstruktive Planung; Maßnahme 7b

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung - Bahnsteigverlängerung Quartier Belvedere; statisch-konstruktive Planung; Maßnahme 7b
Kategorie (CPV Hauptteil) 71322300 Planungsleistungen für Brücken
Auftraggeber
Lieferant Bietergemeinschaft bestehend aus: ISP Ziviltechniker GmbH Sekretariat;Amberg Engineering AG Tunnelbau;Tecton Consult Engineering ZT GmbH Verkehrsplanung / Statik und Konstruktion
Verfahrensart Verhandlungsverfahren ohne vorheriger Bekanntmachung
Art des Auftrags Dienstleistungsauftrag
Beschreibung Für die Erhöhung der Kapazität der Stammstrecke der Wiener Schnellbahn werden sämtliche Bahnsteige auf eine Länge von 220m adaptiert. Für die Verlängerung der Bahnsteige der Haltestelle Quartier Belvedere ist im gegenständlichen Fall die Erweiterung des Tunnelquerschnitts um rund 70 m Richtung Schweizergarten erforderlich. Zusätzlich sollen zwei Bahnsteigzugänge errichtet werden. Gegenstand dieser Vergabe ist die generelle statisch konstruktive Entwurfsplanung sowie OPTIONAL die statisch konstruktive Ausschreibungs- und Detailplanung für die Errichtung der Überbauung/Überplattung sowie der neuen Bahnsteigzugänge samt Aufzugsschächte, die für die Bahnsteigverlängerung bei ~ km 2,000 der Haltestelle Quartier Belvedere erforderlich sind.
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 31.12.2026
Tag Vertragsabschluss 16.10.2020
Anzahl eingegangener Angebote 1
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 187.987,52
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 16.10.2020