Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung - Bahnsteigverlängerung Traisengasse; statisch-konstruktive Planung; Maßnahme 24

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung Wr. Schnellbahn Stammstrecke; Qualitätssicherung; Planung - Bahnsteigverlängerung Traisengasse; statisch-konstruktive Planung; Maßnahme 24
Kategorie (CPV Hauptteil) 71322300 Planungsleistungen für Brücken
Auftraggeber
Lieferant WERNER CONSULT Ziviltechnikergesellschaft m.b.H. Zentrale
Verfahrensart Verhandlungsverfahren ohne vorheriger Bekanntmachung
Art des Auftrags Dienstleistungsauftrag
Beschreibung Für die Erhöhung der Kapazität der Stammstrecke der Wiener Schnellbahn werden sämtliche Bahnsteige auf eine Länge von 220m adaptiert. Für die Verlängerung der Bahnsteige der Haltestelle Traisengasse sind im gegenständlichen Fall Brückenbauwerke und einige sonstige Ingenieurbauwerke über die Donaueschingenstraße erforderlich. Gegenstand dieser Vergabe ist die generelle statisch konstruktive Entwurfsplanung sowie OPTIONAL die statisch konstruktive Ausschreibungs- und Detailplanung für die Errichtung von 2 Bahnsteigtragwerken sowie der sonstigen Konstruktionen, die für die Bahnsteigverlängerung bei ~ km 1,890 im Bereich der Haltestelle Traisengasse erforderlich sind.
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 31.12.2023
Tag Vertragsabschluss 02.09.2020
Anzahl eingegangener Angebote 1
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 145.020,50
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 02.09.2020