Stadtwerke Bregenz, Seewassernutzung zu Kühl-Heizzwecke, Spülbohrverfahren Seeleitung

Art KD_8_1_Z2 Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen
Bezeichnung Stadtwerke Bregenz, Seewassernutzung zu Kühl-Heizzwecke, Spülbohrverfahren Seeleitung
Kategorie (CPV Hauptteil) 45000000 Bauarbeiten
NUTS AT342 Rheintal-Bodenseegebiet
Auftraggeber
Lieferant
Verfahrensart offenes Verfahren
URL https://bekanntmachungen.vorarlberg.at/Detail/140093
Art des Auftrags Bauauftrag
Beschreibung Bodenseewasser, Nutzung thermisch max. Entnahmemenge 700 l/s; Entnahmeleitung: PE 800 Gesamtlänge 660lfm; Rückgabeleitung: PE 710 Gesamtlänge 500lfm; Grabenlose Verlegung mit gesteuertem Spülbohrverfahren je ca. 370 lfm; Herstellung dichte Bohr- und Rohrdurchführung durch Spundwand; Bohrung gegen stehendes Gewässer; Verlegung restliche Leitungslängen auf offenem Seegrund; Entnahmebauwerk (Liefern, Verlegen) -40 m unter Wasserspiegel, Rückgabebauwerk (Liefern, Verlegen)-25 m unter Wasserspiegel
Bei Dauerschuldverhältnissen Laufzeit des Vertrages 660
Schlusstermin für den Eingang 23.01.2023
Tag der erstmaligen Verfügbarkeit 27.11.2022
Letzte Änderung der Ausschreibung 27.11.2022
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 27.11.2022