BAV299-06,-12/EKVO21-12,-13_Oberdrauburg_Ersatzwege für EK Auflassungen - Baumeisterleistungen

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung BAV299-06,-12/EKVO21-12,-13_Oberdrauburg_Ersatzwege für EK Auflassungen - Baumeisterleistungen
Kategorie (CPV Hauptteil) 45000000 Bauarbeiten
Auftraggeber
Lieferant Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. ZNL Wien - Ingenieurtiefbau
Verfahrensart offenes Verfahren
Art des Auftrags Bauauftrag
Beschreibung Das Projektgebiet befindet sich im Umfeld der Marktgemeinde Oberdrauburg an der
Eisenbahnlinie „Bleiburg – Innichen“ im Abschnitt Spittal – Lienz und beginnt circa bei
Eisenbahnkilometer 249,418 und endet circa bei km 254,181. Die geplanten Maßnahmen
werden zum größten Teil in der Katastralgemeinde KG-Nr. 73115 „Oberdrauburg“ umgesetzt.
Kleine Maßnahmen können auch in der benachbarten Gemeinde Nikolsdorf in Osttirol anfallen.
Der Auftraggeber, die ÖBB Infrastruktur AG, beabsichtigt infolge der Auflassung bestehender
Eisenbahnkreuzungen (im Weiteren EK´s), die Neuerrichtung bzw. den Ausbau des
bestehenden Ersatzwegenetzes sowie die Ertüchtigung bzw. Errichtung zugehöriger
Brückentragwerke.
Zum Zweck der Umsetzung dieser Baumaßnahme ist im Zuge der aktuellen Projektphase die
Ausschreibungs- und Ausführungsplanung durchzuführen.
Auf Grund der unterschiedlichen Einsatzorte wird das Gesamtprojekt in die folgenden 5
Maßnahmen aufgeteilt, welche sich im Weiteren auch in den Obergruppen des
Leistungsverzeichnisses wiederfinden:
§ Maßnahme 1.1 (OG 2):
§ Maßnahme 1.2 (OG 3):
§ Maßnahme 2 (OG 4):
§ Maßnahme 3 (OG 5):
§ Maßnahme 4 (OG 6):
Genauere Beschreibung der einzelnen Maßnahmen, siehe unter Ausschreibung/Technischer Bericht. 
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 30.06.2023
Tag Vertragsabschluss 17.09.2022
Anzahl eingegangener Angebote 4
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 1.632.130,04
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 17.09.2022