A10 Tauernautobahn - Hohlkastensanierung der Brückenobjekte L22, L23 und L25

Art KD_8_1_Z2 Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen
Bezeichnung A10 Tauernautobahn - Hohlkastensanierung der Brückenobjekte L22, L23 und L25
Kategorie (CPV Hauptteil) 45221100 Bauarbeiten für Brücken
NUTS AT212 Oberkärnten
Auftraggeber
Lieferant
Verfahrensart Verhandlungsverfahren
URL https://www.provia.at/bieterportal/VeroeffentlichteElemente/Verfahren/72184
Art des Auftrags Bauauftrag
Beschreibung Die Brückenobjekte L22 Hangbrücke Rauchenkatsch (1699 m Länge), L23 Talübergang Kremsbrücke (974 m Länge) und L25 Hangbrücke Pressingberg (1633 m) liegen auf der A10 Tauernautobahn im Abschnitt Rennweg – Gmünd von AB-KM 118,0 – AB-KM 122,5 in der Gemeinde Krems in Kärnten. Es handelt sich dabei um eine Brückenkette mit identem Querschnitt eines Hohlkastens und außen angebrachten Fertigteilen, was eine Gesamtbreite im Überbau von 25,0 m (Urzustand bzw. 25,5 m nach erfolgter Sanierung) und damit die Spurführung beider Richtungsfahrbahn auf einem Tragwerk ergibt.
Aufgrund von jahrelangen Undichtigkeiten der im Hohlkasten geführten Brückenentwässerung kam es teils zu starkem Chlorideintrag im Bodenplattenbereich und damit zu entsprechenden Bauwerksschäden welche nunmehr saniert werden sollen. Es wurden mehrere Saniervarianten überprüft und schließlich die konventionelle Betoninstandsetzung als zielführend erachtet.
In Zuge der Hohlkastensanierung sollen auch Betonsanierungen an der Brückenunterseite und den außenliegenden Fertigteilen durchgeführt werden.
Ebenso soll das Brückenlager beim Objekt L25 Pfeiler 9 erneuert werden. 
Angabe des geplanten Ausführungsbeginns 19.09.2022
Endzeitpunkt / Erfüllungszeitpunkt 15.11.2024
Schlusstermin für den Eingang 30.11.2021
Tag der erstmaligen Verfügbarkeit 30.10.2021
Letzte Änderung der Ausschreibung 23.11.2021
Version 2 (), XML, zuletzt aktualisiert: 23.11.2021